Ihr Baby kreischt, schreit und weint?

Willkommen zu meinem kostenlosen Soforthilfe-Kurs für Eltern mit schreienden Babys

Liebe Mutter, lieber Vater,

jana-small

Jana Kühnler mit ihrem ersten Baby (Januar 2004)

Ich weiß, dass es ist immer und immer wieder eine riesige Herausforderung ist, so viel Geduld und Kraft für das Schreien und Beruhigen des eigenen Babys aufzubringen.

Als zweifache Mutter möchte Ihnen dabei helfen, indem ich verschiedene Ansätze für die Ursachenforschung aufzeige und gleichzeitig auch aktive Möglichkeiten aufzeige, wie die Schreiphasen abnehmen können. Dabei stehen die Lösungen im Vordergrund, die für Eltern und Baby gleichermaßen den besten Weg darstellen.

Eltern mit viel schreienden Babys brauchen vor allem Unterstützung und Hilfe, jedoch keine Vorwürfe.

In erster Linie ist es erst einmal wichtig, Ihnen als Mutter oder Vater zu zeigen, dass sie keine Schuld an der Situation tragen.

Sie können nichts dafür, dass ihr Baby viel schreit. Sie haben es aber in der Hand, dem Baby zu helfen.

Baby schnarchenNatürlich gibt es nicht DAS Patentrezept für den „richtigen Umgang“ mit schreienden Babys. So individuell wie jedes Kind selbst, so individuell sind auch die Lösungen. Das Geheimnis ist es, sich an den Bedürfnissen des Babys zu orientieren, ihm gleichzeitig Zeit zu geben und dennoch zu versuchen, den Ursachen auf den Grund zu gehen. Es werden nicht die Ergebnisse bekämpft, sondern die Ursachen ausfindig gemacht.

Dabei bleiben Sie als Elternteil nicht auf der Strecke, denn Ihre Kraft ist die wichtigste Voraussetzung dafür, dass sich ein Schreibaby sicher aufgehoben fühlen kann.

Welche Erfahrung war am wichtigsten?

Am wichtigsten war die Erfahrung, dass auch ein viel schreiendes Baby Sicherheit und Unterstützung spüren kann, wenn es merkt, dass es von seinen Eltern verstanden und angenommen wird.

Worum geht es in dem Soforthilfe-Kurs?

Baby schreit beim TrinkenSchreiende Babys sind eine große Aufgabe für alle Eltern, die aber durchaus bewältigt werden kann. Dabei ist es jedoch wichtig, sich nicht zu scheuen, Hilfe anzunehmen und diese auch bewusst zu suchen. Es ist keine Schande sich einzugestehen, dass ein schreiendes Baby oft auch Überforderung mit sich bringt. Gleichzeitig entstehen neue Herausforderungen in der Beziehung zum Lebenspartner oder für alleinerziehende Mütter.

Wer aber bereit ist, für sein Baby und für sich selbst einen Weg zu suchen, der kann nichts verkehrt machen. Falsch ist es nur, zu verzweifeln und nicht bereit zu sein, eine Lösung zu finden.

Durch meinen Soforthilfe-Kurs möchte ich Ihnen Möglichkeiten und eigene Erfahrungen aufzeigen, dass Eltern und Baby wieder ein eingespieltes Team werden und die Schreiphasen abnehmen.

Inhalte meines kostenlosen Online Soforthilfe-Kurs

  • Ganzheitliche Methoden in der Betrachtung von schreienden Babys und Kleinkindern
  • Klassische Lösungsansätze kritisch betrachtet – nicht alles muss stimmen
  • Ganzheitliche Betrachtung aus u.A. Psychologie, Homöopathie und Osteopathie
  • Kommunikation und Signalwirkung zwischen Eltern und Baby
  • Betrachtungen von möglichem Fehlverhalten der Eltern
  • Betrachtung von Lösungen, die nicht auf den ersten Blick mit dem Schreien zusammenhängen
  • Unerkannte Faktoren: Was bisher noch nicht als Ursache für Schreibabys gesehen wurde
  • Letzte Auswege: Lösungen, wenn Eltern an ihre Grenzen kommen

Sie bekommen direkt nach Ihrer Anmeldung:

Einführung zum Soforthilfe-Kurs
Download: Ihre Tipps-Checkliste
kurs_cover jana-checkliste

checkMeine Erfahrung: Ich weiß, was Eltern in Ihrer Situation fühlen und was Sie tun können!


Herzlichst,
– Ihre Jana Kühnler

Beitrag teilen ♥

30SHARESTeilen
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1